Alle Beiträge von Matthias Grywnow

Jugend des KSV in Kreisliga erfolgreich

Bereits am 26.11.2023 fanden die finalen Wettkämpfe der Kreisliga für die Altersklassen U 14 und U 18 auf der Kegelbahnanlage in Rädel statt.

Insgesamt war es eine sehr erfolgreiche Spielserie für die Nachwuchskegler des KSV Treuenbrietzen. Der Verein ist in der glücklichen Lage, in der Altersklasse der U 14 zwei Mannschaften stellen zu können. Die kontinuierliche Trainingsarbeit um das Trainerteam Matthias Grywnow und Olf Kutzner hat sich am Ende bezahlt gemacht. So erreichte das 1. Team  des KSV Treuenbrietzen schließlich einen sehr guten 2. Platz in der Mannschaftswertung hinter der Mannschaft des KSC Victoria 77 Neu Plötzin. Die SpG Michendorf/Seddin I schaffte es als Drittplatzierter ebenfalls auf das Podesttreppchen.    

Erwähnenswert sind insbesondere die Leistungen von Ruby Reimer (665 Holz), Lara Isabell Schmidt (656 Holz) und Damian Schubert (650 Holz), was sich schließlich auch in den Einzelwertungen widerspiegelte und sich diese als Kader für die Kreisauswahl zu den Landesvereinsmeisterschaften qualifizierten. So konnte sich Ruby Reimer den Kreismeistertitel in der U 14 knapp vor Charleen Sandow (KSC Victoria 77 Neu Plötzin) sichern. Lara Isabell Schmidt folgte auf dem 3. Platz. Bei den U 14 männlich schaffte es der Treuenbrietzener Damian Schubert schließlich auf den 3. Platz und musste damit den Spielern vom KSC Victoria 77 Neu Plötzin den Vorrang lassen (Nino Tschoban Platz 2 und Lennart Stoof Platz 1).

Aber auch die 2. Mannschaft des KSV-Nachwuchses schlug sich tapfer und wurde mit dem 5. Platz in der Mannschaftswertung belohnt. Vor dem Hintergrund, dass sie hier ihre erste Spielserie absolvierten, ist dies eine gute Leistung. Besonders zu erwähnen ist die Leistung von Levin Splieth, der sich in der Einzelwertung auf den 6. Platz spielte. Lars Gaßka belegte Platz 10 und Emil Wüstenhagen den 13. Platz.

Im Anschluss des Turniers der Altersklasse U 14 ließen die Spieler und Spielerinnen der U 18 die Kugel rollen. Auch hier konnte sich der KSV Treuenbrietzen über einen weiteren Erfolg erfreuen. Leon Krupp schaffte es mit einem guten 3. Platz in der Einzelwertung auf’s Treppchen (395 Punkte). Nur knapp vor ihm sicherte sich Aron Sandow (396 Punkte) vom KSC Victoria 77 Neu Plötzin den 2. Platz. Mit 396,5 Punkte erkämpfte sich Lasse Zimmermann (SpG Rädel/Schenkenberg) den Kreismeistertitel. Auch Leon Krupp löste damit die Karte für die Kreisauswahl und zu den Spielen der Landesvereinsmeisterschaften.

Ein Glückwunsch an alle Nachwuchskegler und -keglerinnen für diese starken Ergebnisse.

Olf Kutzner

U14 Kreismannschaftsmeisterschaft: 1. Platz - KSC Victoria 77 Neu-Plötzin, 2. Platz - KSV Treuenbrietzen I, 3. Platz - SpG Michendorf/Seddin I
U14 weiblich Kreiseinzelmeisterschaft: 1. Platz - Ruby Reimer (KSV Treuenbrietzen), 2. Platz - Charleen Sandow (KSC Victoria 77 Neu Plötzin), 3. Platz - Lara Isabell Schmidt (KSV Treuenbrietzen)
U14 männlich Kreiseinzelmeisterschaft: 1. Platz - Lennart Stoof (KSC Victoria 77 Neu Plötzin), 2. Platz - Nino Tschoban (KSC Victoria 77 Neu Plötzin), 3. Platz - Damian Schubert (KSV Treuenbrietzen)